Tagged: Mediation

Forderungs-Mediation lohnt sich

Posted on April 15, 2019 by - Blog

Forderungs-Mediation bei Ärger mit Boot

 

Sie haben eine offene Forderung und denken über die weiteren Schritte nach, wie Sie an Ihr Geld kommen? Vielleicht kann Ihnen unsere Forderungs-Mediation dabei helfen.

„Wir erfüllten uns einen Lebenstraum, der Kauf eines Schiffes in dem wir immer leben können.“ Das war die Idee und hierfür machte die Familie Herbst (Name redaktionell geändert) auch die erforderlichen Bootsführerscheine.

Aber schon beim Kauf des passenden Bootes wurden erst später Schäden sichtbar, die nicht kalkulierbar waren. Neben dem finanziellen Aufwand kam noch der Ärger hinzu. Durch die Emotionen kam eines zum anderen. Sicherlich auch nachvollziehbar, schließlich kam das Gefühl auf, die „helfenden Hände“ waren nur an dem Geld der Bootsinhaber interessiert.

Beauftragung Inkassounternehmen

Irgendwann war wohl der Bogen überspannt. Man stellte die Zahlungen an den Handwerker ein, weil es aus der Sicht der Bootsbesitzer eine unendliche Geschichte wurde. Es kam, wie es kommen musste.

Der Handwerker gab das Mandat an das Inkassounternehmen und beauftragte die debkonplus Inkasso GmbH mit der vorgerichtlichen und gerichtlichen Beitreibung. Schnell war zu erkennen, dass ein gerichtliches Verfahren für beide Parteien wie das berühmte Hornberger Schießen ausgehen würde.

Bereitschaft zur Forderungs-Mediation

Die Bereitschaft des Schuldners, die Sache im Rahmen einer Forderungs-Mediation zu lösen, machte es für Herrn Ulrich Liebscher etwas einfacher. Er lud beide Parteien zu einem Gespräch ein und man diskutierte unter seiner Anleitung, wenn auch zum Teil sehr hitzig.

„Einige Male stand das Gespräch wirklich auf Messers Schneide“, so die Aussage des ausgebildeten Mediators. Aber getreu nach dem Motto „Erst der Mensch, dann die Sache“, konnte diese Forderungsangelegenheit außergerichtlich und einvernehmlich gelöst werden.

Vorteil der Forderungs-Mediation

Tatsächlich handelte es sich aber hier nicht um einen Kompromiss, in dem beide Seiten nachgeben. Vielmehr entstand eine neue Basis für die Zusammenarbeit. Schließlich sind auf dem Schiff ja noch Arbeiten zu erledigen.

Diese praktische Mediation ist von Vorteil, weil sich der Gläubiger – und die Gegenseite – ein langwieriges Klageverfahren sparen kann, dessen Ausgang sowohl finanziell als auch rechtlich sehr ungewiss gewesen wäre.

 

Feedback eines anderen Teilnehmers einer Forderungs-Mediation:
„Herr Liebscher von der Firma debkonplus inkasso GmbH hat uns ein Schlichtungsgespräch mit unserem
Lieferanten angeboten. Wir haben aus gutem Grund die angefallenen Rechnungen nicht bezahlt, wollten
aber die Sache auch außergerichtlich aus der Welt schaffen. Für den Einsatz von debkonplus und insbesondere der Mediation von Herrn Liebscher möchten wir uns bedanken.“
Familie Schwab

 

Jeder Fall ist individuell zu betrachten

In einigen Fällen raten Experten dazu, einfach einen Mahnbescheid zu beantragen, weil es der einfachste Weg zum Forderungserhalt wäre. Davon raten wir in solchen Situationen ab. Besser ist es, entweder einen Vermittler aufzusuchen (Mediator) oder gleich die Klage einzureichen.

Diese sehr aktuelle Beispiel zeigt, dass wir im Forderungsmanagement genau hinsehen müssen. 08/15 Verfahren helfen hier niemandem. Die debkonplus Inkasso GmbH bietet deshalb im Vorfeld eine kostenfreie Forderungsprüfung. Wenn Sie sich also nicht ganz sicher sind, beginnt die gute Inkassoarbeit bereits bei der Prüfung Ihrer Ansprüche.